Ab in die Mitte! Yoga & Zentrierung

Samstag, 13.10.2018, 14.30h - 17.00h
Workshop mit Vira Drotbohm

In der eigenen Mitte zu ruhen hat weniger mit einem Sixpack Bauch zu tun ( stören tut das aber auch nicht) als mit der Fähigkeit, sich in diesen Platz einzustimmen und ihn mit Präsenz zu nähren. Die Japaner nennen ihn das HARA, den Ort , wo unsere ursprüngliche Kraftquelle liegt.  Dieser Workshop zeigt dir einfache, alltagstaugliche Techniken, die du jederzeit anwenden kannst, falls du dich aus der Balance fühlst, mit Nervosität zu tun hast, dich in Sorgen verlierst oder einfach das Gefühl hast, daß du mehr im Kopf als im Körper bist. Je mehr wir im Hara sind, desto selbstverständlicher, gelassener und ruhiger können wir den Stürmen des Lebens zuschauen, schwierige Asanas üben und lernen, den Atem tief im Bauch zuzulassen. Das Hara ist unsere Quelle für Lebensenergie.

Vira Drotbohm

Die Weisheit des Körpers hat Vira schon immer fasziniert. Schon während des Sportstudiums entdeckte sie ganzheitliche Körperarbeit und begann ihre Massageausbildungen, die sie heute hauptberuflich und mit vollem Herzen ausübt. Durch viele Reisen nach Indien und der Liebe für Meditation, entdeckte sie Yoga. Yoga ist für Vira eine wundervolle Möglichkeit, Stille, Achtsamkeit und Präsenz in Bewegung und in den Moment zu bringen. Eine Hatha-Yogalehrerausbildung in Südinien war der Beginn einer neuen Intensität, die Vira während der Vinyasa Yoga Ausbildung im Yogaloft 2007 nochmals erweiterte.
2011 absolvierte sie das Teacher Training "Yin Yoga" bei Sarah Powers.

Beitrag EUR 35


Anmeldung